Language

Künstler

Aktuelles
News aus erster Hand
18.09.2017 - Jutta Hieret-Piosczyk
Neuigkeiten
30.09.2017 um 17:00
-------------------------------
Vorbesichtigung ab 14:00
Benefiz-Kunst-Auktion zu Gunsten der neuen Orgel für die Kleine Kirche
Versteigerung mit Martin Wacker
Modehaus Schöpf, Karlsruhe

Info "Kleine Kirche - Großer Klang"
https://kleinekirchegrosserklang.wordpress.com/

01.10. bis 19.11.2017
------------------------------

Reise-Skizzen
Mitgliederausstellung der Gesellschaft der Freunde junger Kunst (GFjK)

GFjK e.V.
Altes Dampfbad
Marktplatz 13
76530 Baden-Baden

Öffnungszeiten
Di bis Fr 15 bis 18 Uhr
Sa, So, Feiertage 11 bis 17 Uhr

22.10. bis 19.11.2017
------------------------------
Vernissage am 22.10. um 14 Uhr, Rathaus Linkenheim

Kunstpreis "Re.Formatio"
Evangelische Kirche Linkenheim


laufend
-----------

Präsentation im Kunst-Schaufenster
Installation, Mixed Media, Plastik

Schaufenster Peter Bromig
Wilhelmstr. 58, Karlsruhe

Jutta Hieret-Piosczyk

16.09.2017 - Susanne Witthuhn
Neuigkeiten
Galerie Altes Rathaus Hagenbach, Vernissage 06.10.2017, Ausstellungsdauer 06.10. - 29.10.2017 immer sonntags von 15.00 - 18.00 Uhr

Susanne Witthuhn

15.09.2017 - Florica Prevenda
Neuigkeiten
Exhibition:
FLORICA PREVENDA
"EPHEMERAL"
Opening:
October 4, 12:00 pm
Exhibition:
October 4 - November 5

National Art Museum Brukenthal
Address: Piata Mare 4 - 5, SIBIU ( Hermanstadt ), 550163
Hours: Closing soon · 10:00 AM–5:30 PM







Phone: 0269 217 691




Florica Prevenda

31.08.2017 - Gerda Raichle
Neuigkeiten
2.4. bis 3.6. "Dreifach"
Galerie Ulrich Gering / Frankfurt a. M.

Musum Oberfahlheim
"Gemates Licht - geformtes Metall"
mit R. Geyer
29.11.2017 bis 28.1. 2018

Gerda Raichle

01.08.2017 - Ingo Duderstedt
Neuigkeiten
Kunstverein Coburg
Juryausstellung
"Seit Cranach bis Charlie Hebdo"
17.06.-20.08.17

"Ich ist ein anderer"
BBK Juryausstellung,
Halle C01 Tapetenwerk,Leipzig
03.06.-24.06.17

Museum für Druckkunst Leipzig
Biennale-34.Leipziger Grafikbörse
Thema: "Passage"
vom 02.12.16 - 29.01.17
weiter im
Museum Schloß Burgk
vom 18.02.17 - 23.0417
weiter im
Sächsischen Landtag Dresden
vom 30.05.17 - 05.07.17
weiter in
Bad Elster,Kunstwandelhalle
vom 09.07.17 - 27.08.17
weiter im
Städtischen Museum Eisenhüttenstadt
vom 02.09.17 - 15.10.17

Galerie Thaler
Originalgrafik
screen-20 Grafiken
Ausstellung zur Grafikkassette "screen"
12.03. - 19.03.2016

SPOTS
Mitgliederausstellung des BBK Leipzig
im Tapetenwerk,Halle C01,
vom 29.11.-19.12.2015


Schwerin,
Kunstwasserwerk e.V.,

"Artefakt IV"
13.06. - 19.07.2015
mit Ines Diederich, Ondrej Drescher,
Tibor Somorjai-Kiss, Ulf H.Rickmann.


STÄDTISCHE GALERIE WOLFSBURG

Studenten und Mitarbeiter der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
präsentieren das Grafikprojekt

»screen«

ERÖFFNUNG: 19.Mai um 17:30 Uhr
AUSTELLUNGSDAUER: 19.05. - 30.06.2015
ÖFFNUNGSZEITEN:
Dienstag: 13.00–20.00 UHR
Mittwoch bis Freitag: 10.00–17.00 UHR
Samstag: 13.00–18.00 UHR
Sonntag: 11.00–18.00 UHR


"La potenza del nero"
06.09. - 04.10.2014 Leipzig,
Kunstraum Ortloff und 4D-Projektort im Tapetenwerk,
Solomon Wija / Tibor somorjai-Kiss / Ingo Duderstedt,
Vernissage: 05.09. im 4D-Projektort,
Finisage: 02.10. im Kunstraum Ortloff


07.05. - 28.05.14
Graveurs de Leipzig a Lyon
Maison des Arts Plastiques Rhone-Alpes

22.09.2013 - 03.11.2013
8.Grafikpreis Nordhausen
Jury Ausstellung im Kunsthaus Meyenburg

Ausstellungsbeteiligungen
13.04.-15.052012
Landtag Sachsen
100 sächsische Grafiken 2010

02.09.-09.10.2011
Jury Auswahl
Große Kunstausstellung Halle(Saale)
Preis der Oberbürgermeisterin

Jury Auswahl zur Ausstellung
Kunstpreis 2010 der Sparkasse Karlsruhe "Oase als Phänomen"
25.03.2010-14.04.2010
Vernissage am 24.03.2010 um 19.00 Uhr
SP.-Zentrum am Europaplatz,Kaiserstr.223,Karlsruhe

Länderwechsel
Zeitgenössische Kunst im Austausch
Leipziger Künstler in Merseburg
Ort: Orangerie Schloss Merseburg
Thermin:11.05.2010-20.06.2010

Wettbewerb
100 Sächsische Grafiken
Eröffnung:08.Juni 2010
bis 05.September 2010
Neue Sächsische Galerie Chemnitz

Große Kunstausstellung 2011 Halle/Saale
01.09.2011 - 09.10.2011
Preis der Oberbürgermeisterin zur
Großen Kunstausstellung geht an
Ingo Duderstedt

Ingo Duderstedt

01.08.2017 - Gloria Keller
Neuigkeiten

Heimat 2.2 »Schwarzwald der Kulturen«

5. August 2017 bis 3. Oktober 2017

In dem Format »Heimat 2.2« präsentieren der Zeller Kunstwege-Förderverein e.V. sowie der »Kosmos Schwarzwald« dann vom 5. August bis 3. Oktober verschiedenste Künstlerinnen und Künstler im Storchenturm-Museum, deren Werke einen Bogen zu einem »bunten Schwarzwald der Kulturen« spannen. Die zeitaktuelle Heimatvertriebenen beziehungsweise Geflüchteten-Thematik spielt darin genauso ein Rolle wie das Thema einer Kultur des Miteinanders.

Arbeiten von Beate Axmann, Gloria Keller, Sebastian Wehrle, Klaus Karlitzky, Michaela Kindle, Ulrich Dibbern, Simon Sylwestrzak, und Giancarlo Lepore.

Einführung in die Veranstaltung durch Uwe Baumann, dazu eine musikalische
Umrahmung und ein paar Schwarzwälder Versucherli.

Eine Veranstaltung der Stadt Zell am Harmersbach und des Zeller Kunstwege Fördervereins e. V.
in Zusammenarbeit mit Kosmos Schwarzwald und der ARTHUS Galerie Zell.
www.zeller-kunstwege.de, Am Galgenfeld 5b, 77736 Zell a. H.

Vernissage: 5. August 2017, 17 Uhr

Ort: Storchenturm-Museum Zell a. H.




KAMUNA
5. August 2017
Badische Landesbibliothek

Foyer – ab 18.00 Uhr durchgängig

Die Leselust der Menschen ist ungebrochen. Dennoch wirkt sich die rasante Entwicklung der elektronischen Medien in vielfältiger Weise auf das Leseverhalten aus. E-Books punkten mit hoher Speicherkapazität, Hörbücher sind bereits im Vorschulalter der Renner und die schnelle Schlagzeile ist jederzeit im Netz abrufbar. Verschwindet daher in naher Zukunft das gedruckte Buch?

In der Objekt-Installation Vom leisen Verschwinden der beiden Künstlerinnen Gloria Keller und Iris Kamlah wird diese Frage visualisiert. Als Fragmente des realen und gedruckten Buches trifft der Betrachter hier auf geschredderte Buchseiten, die ganz unterschiedlich präsentiert werden.

In Anwesenheit der Künstlerinnen wird die Installation um 18.00 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert. Für Fragen stehen die beiden Künstlerinnen den Abend über zur Verfügung.



Körperbilder
14.10. - 30.10.2016
Ausstellung im Rahmen der 1. Horber Körperbildtage
Gloria Keller, Siegfried Kuhlbrodt, Ekkehart Scholz und Heike Walter
Vernissage: Freitag, 14.10.2016, 19 Uhr
Einführung Muriel Shah.
Eintritt frei
Ort: Forum im Projekt Zukunft - Kultur im Kloster, Marktplatz 28, Horb



Gottes Haus in der Stadt - Phase 3
Künstlerische Raumintervention von
Vérok Gnos, Jutta Hieret, Iris Kamlah und Gloria Keller
Eröffnung 16.10., 10:30 h mit dem Klanggottesdienst

Ev. Stadtkirche Karlsruhe,
Marktplatz
76131 Karlsruhe

Kosmos Schwarzwald Kunstausstellung 3
22. Juli - 14. August 2016

Vernissage: 22. Juli, 18 Uhr
Vorstellung der Künstlerinnen und Künstler des 5. Internationalen
Künstlersymposiums und Eröffnung der Kosmos Schwarzwald
Ausstellung

Mit 25 Kreativen aus Kunst und Kunsthandwerk präsentiert sich „Kosmos Schwarzwald – Folge 3“ in Grafenhausen. In der Ausstellung wird ein buntes Kaleidoskop vielfältiger Werke und Arbeiten gezeigt.
Die Palette der Arbeiten reicht dabei von Malerei über Literatur bis zur Bildhauerei. Darüber hinaus werden Fotografien, kunsthandwerkliche Objekte und Grafikarbeiten gezeigt.
Allen gemein ist darin die Begegnung und Auseinandersetzung mit dem Schwarzwald. So versteht sich die Ausstellung als Momentaufnahme und Spiegel jetzigen zeitaktuellen Schaffens rund um das Thema „Schwarzwald“. Parallel dazu findet ein Rahmenprogramm statt.

79865 Grafenhausen-Grafenhausen
Schwarzwaldhaus der Sinne/ Schwarzwaldhalle
Schulstraße 1

Öffnungszeiten: täglich 11:00-17:00

www.kosmos-schwarzwald.de




Fragment
Sa 09.07. – So 31.07.2016
Christine Bauer, Beatemarie Busch, Christa Dihlmann, Verok Gnos,
Marie Hélène H.-Desrue, Jutta Hieret, Anna Higgs, Elisabeth Kamps,
Gloria Keller/Iris Kamlah, Sylvia Kiefer, Lilo Maisch, Ingrid Ott, Isabell Reiling, Rosemarie Vollmer, Meggi von Löhneysen-Rochell

Vernissage: Fr 08.07. – 20 Uhr
Musikalische Umrahmung: Karin Huttary, Percussion

Öffnungszeiten : Mi - Fr 17 - 19 Uhr, Sa + So 14 - 16 Uhr

Tag der Offenen Tür beim Altstadtkulturfest: Sa 09.07., 12 - 18 Uhr

So 24.07. - 15 Uhr:
Lesung: Lea Ammertal liest aus dem Lyrikband "nachgeblickt" und die
Short-Story "Mutters Handtaschenflucht"

Mit den Gestaltungsmitteln der Malerei, der Zeichnung, Grafik, Collage, Bildhauerei, Objektkunst und Installation haben sich 16 Künstlerinnen diesem Thema gewidmet.
Die Fokussierung auf ein Detail, Brüche in Farbgebung und Oberflächengestaltung, oder das Verarbeiten von Erinnerungsstücken und Gedankenfragmenten, die auf ein Ganzes oder ein unvollendetes Ganzes zielen, und viele andere Ideen wurden in die Tat gesetzt, sodass in der Ausstellung eine große Vielfalt an verschiedenen Exponaten zu sehen sein wird.
GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe
Markgrafenstr.14 (Ecke Fritz-Erler-Str.), 76131 Karlsruhe
www.gedok-karlsruhe.de / gedok-karlsruhe@online.de


G o t t e s  H a u s  i n  d e r  S t a d t
Eine künstlerische Raumintervention in drei Phasen
12. Juni bis 27. November 2016

Eröffnung der 1. Phase "Innen und Außen"
Sonntag, 12. Juni 2016, 10:30 Uhr

Ev. Stadtkirche Karlsruhe
Marktplatz
76133 Karlsruhe
https://stadtkirche-karlsruhe.de/de/index

4 Künstlerinnen der GEDOK Karlsruhe, Vérok Gnos, Jutta Hieret, Gloria Keller und Iris Kamlah, präsentieren verschiedene Installationen im Innen- und Außenbereich der Stadtkirche in insgesamt drei zeitlichen Phasen.

Seit Sommer 2015 sind sie intensiv mit der Planung, dem Entwurf und der Produktion der einzelnen Raumobjekte beschäftigt. Und so haben auch sie vom Erstellen eines Farbkonzeptes, Schuhesammeln, Stoffbemalen bis hin zur Schriftgestaltung mehrere Aufgabenphasen durchlebt. Es wurde gepinselt, geschnitten, genäht, gebügelt, gesprayt, geformt, gestapelt, formuliert, sinniert - und nebenbei sehr viele Kilometer zwischen Karlsruhe, Freudenstadt und Obernai/Elsass abgefahren.

Nun ist es uns eine große Freude, Euch / Sie am 12. Juni um 10:30 Uhr zum Vernissage-Gottesdienst der 1. Phase (12.06. - 03.09.2016) einzuladen. Alle Künstlerinnen sind anwesend und es wäre ganz wunderbar, wenn der/die eine oder andere an diesem Sonntagvormittag Zeit hätte, an dieser Eröffnung teilzunehmen.

Sind wir also gespannt auf ein Raumerlebnis mit Wort, Licht, Musik, Farben und Formen! Auf ein Kunstprojekt, das die Besucher zum Innehalten und zur Selbstfokussierung einladen soll.



Ich werd` zum Hirsch
Wir zeigen in einer spannenden und unterhaltsamen Ausstellung Hirsche - von verwandelten Throphäen bis hin zum Schlafzimmerhirsch.
Lassen Sie sich von den Kunstwerken der deutsch-spanischen Künstlerin Gloria Keller begeistern.
Laufzeit vom 1.6.-9.7.2016
Vernissage mit einer launigen Rede von Dr. Friedhelm Häring
am Samstag, den 18.06.2016 um 17 Uhr.
Alle Kunstfreunde sind herzlich eingeladen.
ARTHUS Galerie Zell
Am Galgenfeld 5 b
77736 Zell am Harmersbach
Öffnungszeiten: Mi bis Fr 13:00 bis 17:00 Uhr, Sa 12:00 bis 15:00 Uhr und nach Vereinbarung
www.arthus-kunstgalerie.de


ATELIERS OUVERTS ALSACE 2016
wie jedes Jahr im Mai öffnen die Künstler im Elsass ihre Ateliers, dieses Jahr zum 17. Mal! Insgesamt 129 Ateliers vom Nord- bis zum Südelsass sind ausgewählt worden und laden zu einem Besuch ein. Ich darf als Gastkünstlerin beim Atelier von Vérok Gnos in Obernai dabei sein (Nr. 82).

Es lohnt sich ganz bestimmt, einen Wochenendausflug ins Elsass zu planen, verschiedene Ateliers zu besuchen, die Künstler und ihre Arbeitsweise kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen. Die Ateliers sind am 21. - 22. und am 28. - 29. Mai jeweils von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Auf der Webseite www.ateliersouverts.net gibt es genauere Informationen, man kann sich über die Künstler informieren und eine Route festlegen.


Schwarzwaldbild im Wandel der Zeit

29. April bis 22. Mai 2016

Der Kunstverein Mittleres Kinzigtal organisiert in Zusammenarbeit mit der Stadt Haslach den 5. Kunstwettbewerb zum Thema »Schwarzwaldbild«. In dieser jurierten Kunstausstellung werden Werke der Gegenwartskunst im "Alten Kapuzinerkloster in Haslach " und in dem dazugehörigen Trachenmuseum zu sehen sein. Es werden Führungen angeboten. Die Ausstellung endet mit dem internationalen Museumstag. Die Jury wählte 35 Ku?nstler aus, deren Werke vom 29. April bis 22. Mai 2016 im »Alten Kapuzinerkloster« in Haslach zu sehen sind.
Ausstellende Künstler:

Rainer Braxmaier - Chantal Coutu - CW Loth - Stefan Dinter - Kerstin Dollhof - Silvia Ehrlinger - Dieter Eisenmann - Elisabeth Endres - Marianne End - Susanne Rosa Geiger - Gabriele Goerke - Johanna Helbling-Felix - Susanne Hohaus - Gloria Keller - Martin Kempe - Michel M.- Peter Link - Petra Lunde - Heinz-Gustav Maurer - Marion Moritz - Birgit Moser - Michael Munding - Rainer Nepita - Eda Neumann - Gisela Pletschen - Albert Reichenbach - Florian Richter - Kerstin Schäfer - Marion Sokol - Michael Staigerwald - Heidrun von Hancke - Pirmin Wilhelm - Walter Zepf - Annette Ziegler - Rainer Zimmermann

Altes Kapuzinerkloster
Klosterstr. 1
77716 Haslach

www.kunstvereinmittlereskinzigtal.de

Die Wanderin - Traum oder Trauma
17. April - 8. Mai 2016

Christine Bauer, Rosa Baum/Gloria Keller, Antje Bessau, Ingrid Bürger, Sylvia Kiefer, Heidi Knapp, Ingrid Krueger-Kastenholz, Lilo Maisch, Rose Schrade, Petra Weiner-Jansen

Gast: Ulrike Rosenbach

Malerei, Collage, Skulptur, Objekte, Video
Sa 16.04. 11 h: Festakt 90 Jahre GEDOK mit GEDOK-Präsidentin Prof. Ulrike Rosenbach
Grußwort der Stadt
Performance

Sa 16.04. 15 h: Vernissage mit Texten von Karin Bruder


So 24.04.2016 15 h

Lesung Irmentraud Kiefer: Die Freiheitskämpferin und Auswanderin Mathilda Hitzfeld

So 08.05., 15 h Finissage:

Lesung Hanna Jüngling: Essay „Traumpfade. Irrgärten. Pilgerwege“

Musik: Ute Reisner und Duo Saitenwellen (Improvisation)






Gloria Keller

01.08.2017 - Katerina Belkina
Neuigkeiten
Dear art friends I have two upcoming exhibitions for you where you can find my artworks.

Group Exhibition
brau.ART „Planet 9“
Date: 9.9.2017 – 24.9.2017
Location: Alte Schultheißbrauerei Dessau
Address: Brauereistraße 1-2, 06847 Dessau-Roßlau, Germany
www.brauart-dessau.de

Biennale
re_form, „11. Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste OSTRALE – Biennale“
Date: 28.7.2017 – 1.10.2017
Address: Messering 8, 01067 Dresden, Germany

Katerina Belkina

31.07.2017 - Karl-Peter Penke
Neuigkeiten
Es gibt eine neue Website! Besuchen Sie mich auf www.karlpeterpenke.com

Karl-Peter Penke

31.07.2017 - Faxe M. Müller
Neuigkeiten
Aktuelle Infos auf meiner Homepage:
http://www.faxe-mueller.de

Faxe M. Müller

29.07.2017 - Barbara Wrede
Neuigkeiten
aktuelle Bücher, Kataloge, Publikationen
»Über das Verschwinden. Die Kappen der Anderen«, Ausstellungspublikation mit einem Text von Dr. Martina Padberg, 2016, Schwartzsche Villa, Berlin.

»desperate housewives? Künstlerinnen räumen auf«
Ausstellungskatalog, 190 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen. Texte von Dr. Martina Padberg und Dr. Ina Ewers-Schultz.
ISBN 978-3-939423-58-4
16,80 Euro
------
Katalog:»Strich um Strich», 6. Biennale der Zeichnung im Kunstverein Eislingen, 124 Seiten, ISBN 978-3-929947-50-2.
------
»Von Tagebuch bis weblog. Tägliche Strategien in der Gegenwartskunst.«in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen, 2013, mit Arbeiten von On Kawara, Hanne Darboven, Roman Opalka,Cornelia Schleime, Peter Piller, Barbara Wrede.
104 Seiten,18 Euro, ISBN 978-3927877-81-8.
Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
Hauptstraße 60-64
74321 Bietigheim-Bissingen
------
HAIR! Das Haar in der Kunst. Meisterwerke aus der Sammlung Ludwig in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen, 2013.
Zur Ausstellung ist ein Katalog im Kerber Verlag erschienen, der das Zeug zum Standardwerk hat. U.a. mit Arbeiten von Rebecca Horn, Cindy Shermann, Jeff Koons, Picasso, Pascale Brinkel, Barbara Wrede...
Der Katalog kann in jeder Buchhandlung bestellt werden.
ISBN 978-3-86678-862-6.
------
Ende November 2012 ging meine crowdfunding-Kampagne für »Wartende Hunde. Ein Buch über die Treue« auf www.startnext.de erfolgreich über die Bühne. Buchinhalt: 199 farbige, zumeist ganzseitige Fotos, Interview statt Vorwort und Texte von Katharina Rutschky im Verlag Fred&Otto, Berlin 2013 als Hardcover für 22,90 € und auf 300 Seiten.
ISBN: 978-3-9815321-8
------
„Musik für Barbiepuppen“,
Geschichten und Zeichnungen,
136 Seiten, 13,40 Euro.
Hanani Verlag Berlin, 2012.
http://www.hanani.de/bue/Barbara_Wrede.html
ISBN 978-3-944174-00-6.
Bestellbar in jeder Buchhandlung.
------
Wie ein Künstlerbuch entsteht.
Im olompia.blog habe ich die wichtigsten Arbeitsschritte dokumentiert, Bezugsadressen (u.a. Kunstbuchhandlung Walther König)
http://olompia.blogspot.com/search/label/patientbook
----------------------------------------

artrelais
artrelais_02 vereint zehn renommierte Positionen
aus den Bereichen Objektkunst, Fotografie, Zeichnung und
Malerei, die in dieser Zusammenstellung erstmalig gezeigt
und angeboten werden. Preise der ausgewählten Arbeiten und
weitere Infos auf www.artrelais.de
------------

Barbara Wrede

28.07.2017 - Rita Eller
Neuigkeiten
Offenes Atelier 2017
Am 16. / 17. September 2017, jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr,
öffnet meine Kollegin Carmen Stahlschmidt ihr Atelier in Oppenheim,
Am Gutleuthaus 2.
Ich bin dort zu Gast und zeige Künstlerbücher, Malerei und Drucke.
Über einen Besuch würden sich Carmen Stahlschmidt und ich sehr freuen.

Am 18. und 19. November 2017 jeweils von 11 bis 18 Uhr veranstaltet das Kulturamt der Landeshauptstadt Mainz in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Mainzer Verlage die 18. Mainzer Büchermesse im Mainzer Rathaus.
Ich bin dort mit einem eigenen Stand vertreten und zeige Künstlerbücher und Drucke.
Der Eintritt ist frei.

Rita Eller

28.07.2017 - Sibylle Feucht
Neuigkeiten
>> Doublefeatures | group show at
Galerie Lausberg, Dusseldorf (GER) | http://www.galerie-lausberg.com

July 28 - August 28, 2017


Opening + Summer-Party: Sunday August 13, 2017, 4 – 10pm


more:
>>http://www.atworld.ch/2017-galerie-lausberg-dusseldorf/
>> http://www.galerie-lausberg.com/news/

Sibylle Feucht

25.07.2017 - OMI Riesterer
Neuigkeiten
Aktuell:

"Der Mantel des Heiligen Martin" zus. mit Barbara Jäger, (Skulpturen auf öffentlichen Flächen) in Minfeld, Eröffnung. 23. April 2017 11 Uhr, Dauer bis 2018

Diözesanmuseum Rottenburg zus. mit dem BfB, 7. Mai bis 30. Sept. 2017

"Die Rote Linie" zus. mit Barbara JägerSkulpturen in Allensbach "Brücken bilden", Aktion 23. bis 25. Juni 2017, es erscheint ein Kat.

"Maria - Frau. Königin. Mutter" Ausstellung im Kloster Hegne, 23.Juli bis 12. November 2017, Eröffnung 23.07.2017 um 11 Uhr

"Wir zwei" Ausstellung zus. mit Barbara Jäger im Kunstkreis Radbrunnen in Breisach 17.Sept. bis 22. Okt. 2017


1. Preis beim Wettbewerb für das Waldenserdenkmal in Karlsruhe-Palmbach zus. mit OMI Riesterer, Einweihung 2015


www.atelierhaus-neue-schule.de

Vertreten bei

Galerie Meier, Freiburg
Majolika Karlsruhe
Galerie ARTon Skulpturen, Rimsingen

OMI Riesterer

25.07.2017 - Rita Klein
Neuigkeiten
GALERIE ARTINNOVATION
Einladung zum SOMMERFEST MIT GRUPPENASSTELLUNG
am 28. Juli 2017 ab 18.00 Uhr
Amraser Straße 56, Innsbruck, Österreich.

THE ARTBOX GALLERY.
4 of my oil paintings will bedisplayed on an oversized screen during the Art Basel Art Weeks in Basel (Switzerland) in the Jean Tinguely "Luminator" Exhibition Event space (Euroairport)
14-18 June 2017.

LA´ASSOCIATION "LA BORIE DES ARTS"
Together with artists of BBK Düsseldorf an exhibition will take place at
216 Chemien de la Borie Péres, 12200 Villefranche-de.Rouerque on
7.7.2017 - 30.7.2017

GALLERY ARTINNOVATIONS
Amraser Str. 56, 60200 Innsbruck.
7.7.2017 - 30.7.2017
An Exhibition will take place together with Daniela Kowarik and Benno Meliss.


PARALLAX ART FAIR - LONDON
Chelsea Town Hall, Kins Road, London
24-26 February 2017
8 Mini Oil Paintings will be exibited on the exhibition

MEXIKO 8
Exhibition with Aquarellmalerei aus Mexiko and members of BBK Düsseldorf.
Ruhr Gallery Mülheim,
Ruhrstr 3/Ecke Delle, 45468 Mülheim an der Ruhr.
4.11 - 27.11.2016
www.ruhr-gallery.com

4 EXHIBITIONS
1. PARALLEL - DÜSSELDORF
BBK Bonn Rhein-Sieg e.V. members as quests at BBK e.V. Kunstforum, Düsseldorf.
23 Artists participating.
Vernissage - Thursday 8.9.16 - 19.30 pm
Exhibition - 8.9.16 - 2.10.16.
Introduction - Stefan Zajonz - Poet.
Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf.
www.bbk-kunstforum.de.
2. PARALLEL - BONN´
BBK Düsseldorf e.V. members as guests at BBK Bonn, Rhein-Sieg e.V.
23 Artists participating.
Vernissage - Sunday 9.10.16 - 15 pm.
Exhibition - 9.10.16 - 6.11.16
Introduction - Sigrid Blomen-Rademacher - Art Historian.
Villa Heros, Kirchstr. 3, 53424, Remagen.
www.bbk-bonn-rheinsieg.de
3. KUNSTNACHT - LEVERKUSEN 2016.
7.10.16 - 18-12 pm.
Photography - Stefan Geskes,
3D Objects - Rita Klein.
Mentormedia, Bahnstadt, Am Handwerkerhof 1, 51379 Leverkusen.
www.mentormedia.de
4. ZWIEGESPRÄCH - QQART, HILDEN.
Stephan-Maria Aust - Photography.
Rita Klein - Collage and 3D.
Vernissage - 28.10.16 - 19.30 pm
Exhibition - 28.10.16 - 13.11.16
Introduction - Dr Helmut Stein.
QQArt, Forsstr. 73, 40721, Hilden
www.qqtec.de.

MUSS KUNST
BBK Gruppenausstellung im Landtag NRW Düsseldorf
Vernissage - 9.4 um 18.00 Uhr und dauert bis 19.4.2016.
Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf.
Der Ausstellung ist geöffnet für "Museum Nacht" am 9.4.2016


I have published a book about my artworks produced in the period 2004-2014. The book, RITA KLEIN Art is a journey - Kunst ist eine Reise - 2004-2014 (ISBN 9783000513947) can be ordered from Amazon or directly from me (ritaklein02@aol.com) at the prize of 19.90 Euro plus postage.
The book is written in English and German and contains 32 pages of Information about my career as well as s statement by Dr. Christiane Pickartz, Art Historian. The book is 25x25 cm and contains also 42 colour photos of artworks and Studio.


INNSBRUCK KUNST MESSE
Gallery Artinnovation will represent one of my artworks on the Innsbruck Kunst Messe.
Vernissage - Mittwoch 27th January 2016 at 19.30.
Opening hours - Thursday 28.1.16 until Saturdag 30.1.2016- 11-19.
Sunday 31.1.2016 - 11.00 until 17.00

WINTERKUNST
Gruppenausstellung - Mitglieder der BBK Düsseldorf.
Vernissage - 3.12.15
Vom 3.12.15 bis 2.01.16.
BBK Kunstforum Galerie, Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf.
www.bbk-kunstforum.de

GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG DER AG LEVERKUSENER KÜNSTLER
Thema - An Ecken
Vernissage - Sonntag 22.11, 11.30 Uhr.
Dauer - 22.1.15 - 5.12.15
Begrüßung - Dr. Werner Pusch
Künstlerbunker, Karlstr. 9, 51379 Leverkusen.
www.AGLeverkusenerKuenstler.de


FROM WATER BORNS THE SOUL
Two of my oil paintings are represented on this exhibition of which the Vernissage will take place on -
10.10.2015 at -
Laboratorio e Atelier Artistico,
Ottovolarte,
Via S. Reparata 8 / A,
50129 Firene, Italy.
10.10.2015 - 24.10.2015.
Info - www.camaver.it




DER SCHMALE GRAT

Zwischen Hoffen und Bangen, zwischen wuchtig und grazil, einfarbig und bunt, zurückhaltend und laut Balance zu halten ohne langweilig zu werden .... das Thema lässt viele Interpretationen zu .....
Ausstellung von BBK Düsseldorf Künstler.
Alexander von Goch, Angelika Stienecke, Andreas Matyas, Boris Kalinski, Rita Klein, Tilmann Schmitten and Helmut Welsch.
l. Oktober bis 18. Oktober 2015.
Vernissage - 1. Oktober 2015, 19.30
BBK Forum, Birken Str. 49,
40223 Düsseldorf

ARTE EN MOVIMENTO - KUNST IN BEWEGUNG
von Mexico door gans Europa - Aqurellschilderijen
- SMA Socidad Mexicana Aquarellislas
- BBK Kunsforum, Düsseldorf
- AG Leverkusener Künstler
- Kunsthuis XIII Aalst.
Molenstr. 64,
Aalst, Belgien.
11.4.15 - 21.4.15

BBK DÜSSELDORF - THE WELSH GROUP

Ort I - BBK Kunstforum,
Birkenstr, 47,
40233, Düsseldorf.
Vernissage - 18.6.15 - 19.00 Uhr.
Einführung - Dr. Jutta Höfel
18.6.15 - 12.7.15.

Ort II - QQTec e. V.
KunstKultur Technik,
Forststr. 73,
40721 Hilden
Vernissage - 21.6.15 - 14.00 Uhr.
Einführung - Roswitha Mairose-Gundermann
21.6.15 - 5.7.15
So. - 14-18 Uhr
Mitt. 18.21 Uhr.

ARTE EN MOVIMIENTO - KUNST IN BEWEGUNG
von Mexiko durch ganz Europa - Aquarellmalerei.
Vernissage am Sonntag 25. Januar 2015 um 11 Uhr.
Grußwort - Frau Eva Lux, Bürgermeisterin der Stadt Leverkusen
Herr Dr. Horacio Saavedra, Konsul von Mexiko.
Einführung Ellen Loh-Bachman.
25.01 - 07.02.2015.
Öffnungszeiten - Mi/Fr/Sa 16 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.
www.AGLeverkusenerKuenstler.de.
Karlstr. 9, 51379 Leverkusen


ART FAIR KÖLN 2014

LDX Artodrome Gallery, Berlin will represent 2 of my oil paintings on
the Art Fair Köln, 2014.24th - 27th October 2014.
Köln Messe Halle 2, Osthallen Str, 50679 Koln.

AG LEVERKUSENER KÜNSTLER GROUP EXHIBITION

14th-27th September 2014.
Künstler Bunker, Karlstr. 9, 51379 Leverkusen.
Theme - Un-Ruhe


KÖPING, SWEDEN:
On 12th to 26th September, 2014
2 of my Oil Paintings will be presented in a Group Exhibition in
Gallery Quirinus, Torggatan 11, 73132 Köping, Sweden.


MILANO, ITALY.
On 20th September to 3rd October 2014,
3 of my Oil Paintings will be presented in a Group Exhibition in
in Tempi Moderni, La Cas di Vetro di Via Luisa San Felice.


XI INTERNATIONALE BIENNALE FOR AQUARELL
Exhibition - 7.12.2014 - 8.2.2015.
A Group of BBK Düsseldorf Artist will be presented on this Biennale where one of my Aquarell Paintings will also been seen.


3 GROUP EXHIBITIONS in which artworks (Röntages and Aquarell) of mine will be presented:-

1. BBK-Düsseldorf artists will be participating in a Group Exhibition "Here and There" in Rhondda Heritage Centre, Rhondda, Wales. The Vernissage will take place on 31st Mai 2014.

2. BBK-Düsseldorf artists will also be participating in a Group Exhibition "Here and There" in Midwales Arts Centre in Caersws, Wales. The Exhibition will open on 1st June 2014.

3. BBK-Düsseldorf artists will also exhibit their artworks (Aquarell) in the Museo Nacional de la Acurela "Alfredo Guati Rojo) in Mexiko City.
The Vernissage will take place on 22nd June 2014 and the Exhibition will end on 6.7.2014


DIE NEUEN IN BBK - DÜSSELDORF:

FEBRUART - Ausstellung vom 6.02 bis 23.02.2014.
Zur Eröffnung DonneRstag 6.02.2014 - 19.30.
Siegbert Altmiks, Eloba, Marina Justus, Rita Klein, Ralf Rudolph,
Brigitte Schroers, Anna Nwaada Weber und Bernadett Wiethoff.
Einführung: Dr. Angelika Hille-Sandvoß, Kunsthistorikerin.

2 MORE GROUP EXHIBITIONS FOR 2013

1. AG Leverkusener Künstler
Theme - Traumzeiten
Vernissage - 18.11 at 20.00
Künstler Bunker, Karlstr. 9, 51379 Leverkusen.
18.11 - 30.11.13
www.AGLeverkusenerKuenstler.de

2. BBK Kunstforum Düsseldorf
Winterausstellung
Vernissage - 11.12 at 19.30
BBK Kunstforum, Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf.
11.12.13 - 16.1.14
www.bbk-kunstforum.de

2 GROUP EXHIBITIONS

1. Kunstnacht, Leverkusen, - 11th October 2013 from 18.00 - 24.00.
I will take part in a Group Exhibition together with Werner Diefenbach, Helmut Tigges and Michael Salge (Members of the AG Leverkusener Künstler) -
Am Büchelter Hof 9, Wiesdorf Leverkusen.
The Exhibition will end on 25th October 2013.
Tel. 01173 - 4994 043

2. I am participating in a Group Exhibition together with -
Svitlana Bilash, Martina Justus, Ingetraut Stein and Klaus Stecher.
Theme : Cover Over.
The Vernissage will take place on 24th October 2013 at 19.30 in -
BBK Düsseldorf, Birken Strasse 47,
40233 Düsseldorf.
Tel. 0049 - 211 354461

The Exhibition will be open between 15.00 and 18 on Friday, Saterday and Sunday untill 17th November 2013



EXHIBITION INFORMATION 2013

Friends and art lovers are cordially invited to the following Group Exhibitions in which some of my artworks will be represented:

1. LDX Artodrome Gallery, Berlin, Germany.
Vernissage - 1.6.13 at 19.00.
Theme - Querschnitt.
Address - Hessische Str. 9, D-10115 Berlin.
The exhibition will end on 29.6.13.
www.artodrome.de

2. Camaver Kunsthaus, Lecco, Italy.
Vernissage - 20.6.13 at 20.00.
Theme - From water borns the Soul
Address - Pallazo Gallio, Gravedona, Lake Coma, Italy.
The exhibition will end 7.7.13.
www.camaver.it

3. Camaver Kunsthaus, Lecco, Italy.
Vernissage - 13.7.13 at 20.00
Theme - Lanthanum hidden in the earth.
Address - San Nicolao Church, Bellano, Lake Como, Italy.
The exhibition will end on 28.7.13.
www.camaver.it

4. LDX Artodrome Gallery, Malta.
Vernissage - 21.9.13 at 19.00.
Theme - Twilight
Address - LDX Artodrome Gallery,
Zebbug SBG 3205, 26 Triq Sidtna ta´l Angli, Malta.
The Exhibition will end on 11.6 2014.
www.artodrome.de


Group Exhibition - Monza, Italy - Camaver Kunsthaus
A few of my Paintings and 3D Objects will be seen in a group exhibition in Palazzo Terragni Lessone, Monza. On 6th October 2012 the Vernissage will take place and the exhibition will last until 20th October 2012.
In Camaver Kunsthaus in Lecco, Corso Matteótti 8/c, some of my etchings will be available

www.camaver.it

Künstler/Gasse -Luminade - Leverkusen.
On 29th and 30 September, 6 artist of Leverkusen will be busy working while the public can have a look how a work of art comes to live. The artwork will be exhibit in the Luminade Shopping Centre, Leverkusen for a few weeks.

A Triptych - Sibelius Symphony 1 - will be on a group exhibition in the
CAMEVER KUNSTHAUS GALLERY in the Villa Monastero,
Varenna, Italy on

23rd July to 5th August 2012.

The artists will be present with the opeing on Thursday 28th July 2012

www.camaver.it



Four of my paintings will be represented in the AmsterdamWhitney Gallery in a Group Exhibition, which will take place on

12th July - 8th August 2012.
Gala Champagne Reception on 19th July 2012 - 6.00-8.00 pm

AMSTERDAMWHITNEY GALLERY
511 West 25th Street, Chelsea
New York, NY 10001

www.amsterdamwhitneygallery.com





GALERIE BÖHNER - MANNHEIM

Zur Eröffnung der Ausstellung im Signal-Induna Business-Tower laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Ausstellungseröffnung: 30 März 2012, 19:00 Uhr
Eröffnung: Dr. Claus-Peter Böhner-Fery, MA
Laudatio: Dr. Helmut Orpel, Kunsthistoriker
Die Künstler sind anwesend.
Künstler der Ausstellung: Bodo Hirsch (D), Dina Kikkert (NL), Rita Klein (D), Lidia Krystal (D), Jeanny Lenssen (B), Paint (CH), Roelofje van Opzeeland (NL), Cora A. Schwindt (D).
Art Club Forum: Finy Kohnen-Heijenrath (NL), Gerold Maier (D), Aurora Mazzolsi (I), Lisette Overweel-Monschouwer (NL), Aya Swoboda (A).
Zur Vernissage benutzen Sie bitte den Eingang No. 5.
Parkmöglichkeiten im Parkhaus unter dem Hauptbahnhof.
Ausstellungsdauer: 30.3.12 bis 20.8.12

Willy-Brandt-Platz 5, 68161 Mannheim - www.galerie-boehner.de


KUNSTLER ENTDECKEN EUROPA

Die Europa-Union Leverkusen lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Ausstellungs-eröffnung und Preisverleihung des Europäischen Künstlerwettbewerbes.
Sonntag, 08 Juanuar 2012, um 16 Uhr
Galerie und VHS/Garderobenfoyer im Forum Leverkusen.
Begrüssung: Dr. Hans Georg Meyer. Vorsitzender der Europa-Union Leverkusen.
Live-Musik: Saxophon-Ensemble FUGE und SENENGO - Afrikasoundz aus dem Kongo und Senegal.


FLORENCE BIENNALE

I have been invited to participate in the Florence Biennale in Florence Italy which will take place from 3rd to 11th of December 2011. Over 700 Artist all over the world will exibit their work in the Fortessa Da Basso.

Fortessa Da Basso
Viale Strozzi No. 1
Porta Santa Maria Novella,
Ferenze, Italia 50100

NA SO WAS!

GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG DER AG LEVERKUSENER KÜNSTELER 2011
21.11.bis 10.12.2011 in der GalerieKünstlerbunker
Vernissage: 21.11 um 20.oo Uhr

Einführung: Michael Salge

Karlstr. 9, 51379 Leverkusen (Opladen)

DUITSE KUNST

De Tentoonstelling Duitse Kunst op zaterdag 19 November om 15.00 uur.
15 Kunstenaars van AG Arbeitsgemeinschaft Leverkusen stel uit in
Het Kunsthuis XIII, Molenstraat 64, 9300 Aalst, Belgien.
Opening: door Dylan Casaer
Gastspreker: Els Talloen
Opgeluisterd: door Biss-art guitar duo.
De tentoonstelling loopt vanaf 20 November tot 30 November 2011.

DIE NÄCHSTE 3
KLEIN - KOPPENSTEDT - MISERIUS:

AUSSTELLUNG DER AG LEVERKUSENER KÜNSTLER
Begrüßung: Dr. Werner Pusch
Einführung: Klaus Wolf.

Galerie Künstlerbunker,
Karlstr. 9
51379 Leverkusen (Opladen)

Eröffnung - Montag, 9 Mai 2011 um 20 Uhr
Dauer - 9.5 - 21.5.2011
Mi/Fr/Sa 16 - 16 Uhr
und nach Vereinbarung.

www.AGLeverkusenerKuenstler.de

Rita Klein

24.07.2017 - Barbara Jäger
Neuigkeiten
Aktuelles:

"Der Mantel des Heiligen Martin" Skulptur zus. mit OMI Riesterer, (Skulpturen auf öffentlichen Flächen) in Minfeld, Eröffn. 23. April 2017 11 Uhr, Dauer bis 2018

Diözesanmuseum Rottenburg zus. mit dem BfB, 7. Mai bis 30. Sept. 2017

"Die Rote Linie" Skulpturen in Allensbach "Brücken bilden", zusammen mit OMI Riesterer, Aktion 23. bis 25. Juni 2017, es erscheint ein Kat., Ausstellung bis 14.Okt.2017

"Maria - Frau. Königin. Mutter" Ausstellung im Kloster Hegne, 23.Juli bis 12. November 2017, Katalog 10 €, Eröffnung 23.07.2017 um 11 Uhr

"Wir zwei" Ausstellung zus. mit OMI Riesterer im Kunstkreis Radbrunnen in Breisach 17.Sept. bis 22. Okt. 2017


1. Preis beim Wettbewerb für das Waldenserdenkmal in Karlsruhe-Palmbach zus. mit OMI Riesterer, Einweihung 2015



Ständig Arbeiten bei:

Majolika Karlsruhe
Galerie Meier Freiburg
Galerie ARTon Skulpturen Rimsingen

Barbara Jäger

12.07.2017 - Ute Meyer
Neuigkeiten
Aktuelle Einzelausstellung;
Güterbahnhof Flensburg / Gewerbezentrum, Mühlendamm 21, wechselnde Dauerausstellung



Ute Meyer

06.07.2017 - Ann Besier
Neuigkeiten
WILHELMINE WELTENWANDERIN
Mir träumte alles ist wahr

29.07. - 30.09.2017 Baensch Galerie Bayreuth

VERNISSAGE
Samstag den 29. Juli 2017 um 17 Uhr

Einführung I Künstlergespräch
Nicole Richwald & Ann Besier

Die Berliner Künstlerin ANN BESIER präsentiert in der Ausstellung "Wilhelmine Weltenwanderin - Mir träumte, alles ist wahr" - ihre Werke dem interessierten Publikum und lädt auf eine poetische Reise in ihre Phantasie- und Gedankenwelt ein. Inspiriert durch die Persönlichkeit der Wilhelmine von Bayreuth, einer herausragenden Frauenfigur des 18.Jahrhunderts, setzt sich die Künstlerin in ihren Arbeiten mit deren Leben und Werk auseinander. Entstanden sind Zyklen die von der Liebe zur Natur, den Tieren, dem Theater und den Tugenden in Zeiten der Aufklärung erzählen.

RAHMENPROGRAMM:

Donnstag, 10.08.2017 um 19 Uhr
Filmabend: "In the belly of a whale " ein Film über die Berliner Kunstszene mit Ann Besier, 2011, Berlin - Etitude Pictures (ca.120 min.)
Eintritt auf Spende

Samstag, 12.08.2017
13-15 Uhr Kosten: 20 € (incl. Material)
Workshop: Acrylmalen - Einsteigerkurs zum Ausprobieren und Entspannen

Donnerstag, 17.08/24.08./31.08.2017
Workshop: Midnight Painting
18-20 Uhr / 3. Termine incl. Material Kosten: 60 €

FINISSAGE
Samstag den 30. September um 17 Uhr

Info: Die limitierte Wilhelmine Edition begleitend zur Ausstellung "Wilhelmine Weltenwanderin" erhalten Sie direkt online über die Baensch Galerie Bayreuth.

Öffnungszeiten:
Donnerstag von 18 - 20 Uhr
Samstag von 11 - 15 Uhr
und nach Vereinbarung.

Baensch Galerie
Imhofstr. 6
95448 Bayreuth
www.baensch-studio.de

Ann Besier

27.06.2017 - Matthias Glässer
Neuigkeiten
Sonntag, 23. Juli 2017, 11 Uhr - Ausstellungseröffnung »Was sich abzeichnet«, Forum Alte Post, Pirmasens

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz 2016/17



Wer die Ausstellung im Arp Museum Bahnhof Rolandseck nicht sehen konnte, hat nun die Gelegenheit dazu in Pirmasens: Wir laden Sie herzlich ein zur zweiten Eröffnung der Abschlussausstellung des Stipendiatenjahrgangs 2016/17 »Was sich abzeichnet« an der Folgestation, dem Forum Alte Post, am Sonntag, dem 23. Juli um 11 Uhr.

»Was sich abzeichnet« rückt den Vorlauf und die Entwicklung einer Ausstellung in den Fokus. Der assoziationsreiche Titel stellt die Frage nach dem Vorausgehenden, noch Undefinierten, vielleicht wieder Verworfenen, kurz: nach den Anfängen und Umschweifen, die eine Ausstellung im Laufe eines Zeitraums geformt und verändert haben. Um diese Vorgeschichte zu veranschaulichen, kommt dem Katalog besondere Bedeutung zu. Die Kuratorenstipendiatin Regine Ehleiter hat die Künstlerinnen und Künstler im Vorfeld eingeladen auf den Seiten des Katalogs – ähnlich den Wandflächen des Ausstellungsraums – aktuelle Arbeiten zu zeigen. Die Katalogbeiträge wurden neu entwickelt oder zur Präsentation im Buchformat eigens adaptiert. Sie spiegeln den Status Quo der Ausstellungsvorbereitungen zu einem Zeitpunkt einige Monate vor Eröffnung und komplementieren und erweitern die im Museum gezeigten Exponate.

Das Jahresthema »Zeichnung heute«, unter dem 2016/17 die Anwesenheitsstipendien im Künstlerhauses Schloss Balmoral ausgeschrieben waren, bietet sich für ein Nachdenken über den Katalog als Präsentationsraum einer Ausstellung besonders an. Zeichnung scheint – ähnlich der Fotografie – prädestiniert dazu, in Buchform präsentiert zu werden. Sie wird von den Künstlerinnen und Künstlern dieses Jahrgangs allerdings nicht nur als Ergebnis des Arbeitens mit Bleistift auf Papier verstanden. Ihr Zeichnungsbegriff ist weit gefasst und reicht von Körperabdrücken und grafischen Partituren über eine poetische Wandzeichnung, die auf flüchtigen Sonnenspuren durch die Dachfenster des Ateliers beruht, bis hin zu den Markierungen eines in die Wand eingesetzten Grafitstifts, der den Blick auf das Material der Zeichnung an sich lenkt. Durch ein weiteres Projekt, den »Zeichenstammtisch«, rückte die gesellschaftliche Funktion des Zeichnens als Mittel des Austauschs und der nonverbalen Verständigung in den Fokus.

Die Ausstellung »Was sich abzeichnet« bietet mit erstaunlich vielfältigen Annäherungen an zeichnerische Praxis eine Standortbestimmung des Mediums anhand ausgewählter Arbeiten der neun Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhaus Schloss Balmoral. Sieben weitere Künstlerinnen und Künstler mit einem Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz, die nicht an das Jahresthema gebunden waren, bereichern die Ausstellung mit ihren Beiträgen im Katalog sowie in den Räumen des Arp Museums Bahnhof Rolandseck.

Zur Ausstellung ist ein Katalog im Salon Verlag erschienen.

Ausstellungsort: Forum Alte Post, Poststraße 2, 66954 Pirmasens
Ausstellungsdauer: 25. Juli bis 30. September 2017
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 10 bis 17 Uhr

Die Ausstellung ist eine Kooperation des Künstlerhaus Schloss Balmoral, des Arp Museum Bahnhof Rolandseck und dem Forum Alte Post, Pirmasens.




2016 /////////News////////////
Paris-Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz für die Cité Internationale des Arts

Matthias Glässer

26.06.2017 - Uta Oesterheld-Petry
Neuigkeiten
25. Juni bis 30. Juli »inszeniert«
GEDOK-Galerie Hannover | Lola Fischel Str. 20
Mi 14-18 Uhr Sa/So 14-17 Uhr

7. Mai bis 1. Oktober »grenzenlos-anderweltig«
GEDOK Ausstellung | Eröffnung 7. Mai 12 Uhr
Glashäuser Insel Wilhelmstein | Steinhuder Meer
von Steinhude und Mardorf mit Boot erreichbar

Besuch meiner Atelier-Galerie jederzeit nach telefonischer Vereinbarung

Uta Oesterheld-Petry

12.06.2017 - ONUK Bernhard Schmitt
Neuigkeiten
Ausstellungen/Termine
08. - 29.07.2017: "HEIMATDINGS" (Idee und Konzept: Ana Ríos)
Evangelische Stadtkirche, Krypta, 76133 Karlsruhe
Öffnungszeiten: Mo -Fr 17 - 19.30 Uhr, Sa/So 11 - 18 Uhr
Vernissage: Freitag, 07.07.2017, 18 Uhr

12.02. - 05.03.2017: "Jäger/ONUK", BBK Künstlerhaus, Am Künstlerhaus 47,
76131 Karlsruhe



13.12.16 - 08.01.2017: "Mitgliederausstellung" (Gemeinschaftsausstellung),
Badischer Kunstverein, Waldstr. 3, 76133 Karlsruhe


23.07. - 30.10.16 "fotokunst aus der sammlung" (Gemeinschaftsausstellung), Städtische Galerie Karlsruhe, 76135 Karlsruhe


09.-24.07.2016: "Sommer 2016" (Mitgliederausstellung),
BBK-Künstlerhaus, Am Künstlerhaus 47, 76131 Karlsruhe

10.04.-24.04.2016: "Wanderungen" (Gemeinschaftsausstellung), BBK-Künstlerhaus, Karlsruhe

09.03.16 – 20.04.16: "Kunstschaufenster Mühlburg",Karlsruhe


04.12.15-01.02.2016: "Blickwechsel" mit Gustavo Andrea Alàbiso, Jens Steffen Galster, MAKKIKO, Industrie und Handelskammer Karlsruhe, Karlsruhe


22.12.2015-17.01.2016: Mitgliederausstellung, Badischer Kunstverein,
Karlsruhe


29.11.-20.12.2015: "format: KLEIN", BBK-Mitgliederausstellung,
Karlsruhe



1. Preis für Gemeinschaftsarbeit mit Markus Jäger im "BRITA Kunstpreis 2015"


Neuer Katalog erschienen:
"Temporär. Fotografien von ONUK Bernhard Schmitt", Einführung von Dr. Andreas F. Beitin, hrsg.: Thomas Lindemann, Lindemanns Bibliothek Bd. 227, Karlsruhe/Bretten 2015
ISBN 978-3-88190-805-4

25.04.-24.05.2015: "BRITA Kunstpreis 2015", Kunsthaus Wiesbaden,
65183 Wiesbaden


15.03.-10.05.2015: “Gegenüber” mit Andrea Humpert-Faßlrinner, Neckar-Odenwald-Kliniken, Buchen,


09.12.2014-06.01.2015: "Mitgliederausstellung", Badischer Kunstverein, Karlsruhe


05.12.-21.12.2014: "Zeitgleich-Zeitzeichen", BBK-Ausstellung, Beteiligung mit Markus Jäger, Karlsruhe


14.09.-08.11.2014: "20 Jahre Kunst im Amtsgericht" (Gemeinschaftsausstellung), Amtsgericht Wiesloch

21.07.-04.11.2014: "zeitweilig", CAS Software AG, Karlsruhe


19.01.-19.06.13: "Participation citoyenne: Le cas Stuttgart 21", Goethe-Institut, 39 rue de la Ravinelle, Nancy (Frankreich)


Aktuelle Kataloge/Bücher:

"Karlsruhe. Bilder der Fächerstadt", Text: Michael Hübl, Karlsruhe 2014 (ISBN 978-3-7650-8457-7)

"Stadtlandschaften", Text: Peter Weibel, Karlsruhe 2005 (ISBN 3-88190-410-7)

"Neue Rhythmen am Rhein. Frauen aus Lateinamerika", Texte: Gun Strecker, Elisabeth Schraut, Ullrich Eidenmüller, Karlsruhe 2007 (ISBN 978-3-88190-472-8)

ONUK Bernhard Schmitt

11.06.2017 - Annegret Poschlep
Neuigkeiten
AKTUELLE Ausstellungen 2017:
theartboxprojects basel1.0 2017 14.-18.6.2017
kunststückeII Kunstverein Ottobrunn 22.6.-11.8.2017 kuratiert
recycling Kunstverein Erding 15.-30.7.2017 kuratiert
www.annegretposchlep.com

Annegret Poschlep

09.06.2017 - Christine Kisorsy
Neuigkeiten
7. 7 - 12. 08. 2017
Mapping Berlin.
Collective Narration on Imaginary and Emergent Spaces.

Galerie Wedding - Raum für zeitgenössische Kunst
Müllerstraße 146/147, 13353 Berlin

geöffnet
Dienstag – Samstag 12 – 19 Uhr
Eintritt frei

Christine Kisorsy

24.05.2017 - Mick Starke
Neuigkeiten
In meinen Bildern zeige ich atmosphärische Visionen von Architektur und Landschaft,
hier gegenständlich, dort abstrakt.
Sie ziehen den Betrachter in den Bann und treten in einen Dialog mit dem Raum.

Weitere Infos auf www.mickstarke.de

Preise auf Anfrage.

Mick Starke

20.05.2017 - Ute Maria Schmid
Neuigkeiten
Zur Zeit arbeite ich weiter an meinen MONTAGEN. Ausstellungen sind in Planung. Die genauen Termine werden hier bekannt gegeben.
www.utemariaschmid.de

Ute Maria Schmid

17.05.2017 - Stephanie Rhode
Neuigkeiten
Creating Art Together in Amstelveen
17. Juni 2017

Artist Stephanie Rhode: “An outline of seven houses will be placed on the town square that together form a labyrinth. Passers-by will be encouraged to walk though and take a closer look. Plants and ?owers will be added creating colourful images of the labyrinth. The focal point of this urban artwork will be a house filled with rose petals. Adjacent lighting patterns will be constructed to re?ect the length of the city links. A labyrinth was chosen as it symbolizes the road we travel together, the experiences, culture and pleasure we share and our hopes for a better understanding.”

On Saturday 17 June Amstelveen will host a unique event in the heart of the city. Under the expert guidance of artist Stephanie Rhode, young and old alike are invited to join together in creating a 24-hour urban artwork on Amstelveen’s town square. The creation of this artwork will mark the anniversaries of the city links between Amstelveen and Berlin Tempelhof-Schöneberg (Germany) and Villa El Salvador (Peru).

Interested in joining? Would you like to lend a helping hand? Volunteers are invited to help set up the artwork, communicate details of the project to the public, construct the evening lighting display and clean up on Sunday morning. The more the merrier, everyone is welcome to participate in this event. More information in this press release.

Stephanie Rhode

16.05.2017 - Ute Haas
Neuigkeiten
"Von A-Zett"
12.05.17 - 02.07.17
Der BBk Niederbayern / Oberpfalz und seine Künstler/innen
Kunstverein Weiden e.V.
Ledererstr.6
Weiden in der Oberpfalz





Ute Haas

10.05.2017 - Romana Menze-Kuhn
Neuigkeiten
Kunstpreis der Erzdiözese Freiburg 2015
Ausstellung der 17 nominierten KünstlerInnen

02.10.-16.11.2014 im E-Werk Freiburg
www.ewerk-freiburg.de
07.12.-22.03.2015 im Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim
www.rem-mannheim.de

"in process...die Suche nach der Form"/2017 im Haus am Dom /Zollamtssaal Frankfurt am Main vom 27.4. - 25.5. 2017
Begrüßung: Dr Stefan Scholz, Kath. Akademie Rabanus Maurus
Einführung: Christine Rother-Ulrich, Galerie Rother Winter
Musik Christoph Aupperle Vibrafophon, Jukian Kessler, Gitarre
Führungen: 6.5.2017 Nacht der Museen, 7.+14.5. mit Dr Scholz, 21.5. Küstlergespräch Romana Menze-Kuhn mit Dr Stefan Scholz
www.hausamdom-frankfurt.de























Romana Menze-Kuhn

01.05.2017 - Anja Sopic
Neuigkeiten
14. Apr 2017

As Part of Alles Neu, Nieuwe German Gestaltung, #006, I will be exhibiting during State of Design, Berlin.
Stay tuned, more infos to follow.

2. Apr 2017

my sincere thanks to State of Design, Berlin for featuring my work. Please visit me & browse the site for more great projects.

3. Feb 2017

date for publication of first furniture catalogue to be announced in May.

17. Oct 2016

plans & maquettes for the lamp “Ghost” are featured in DM Magazine // De Morgen, Oct 2016, p.118

12. Sept 2016

As Part of The Wall, Nieuwe German Gestaltung, #004, I will be exhibiting during this years’s Biennale Interieur, Kortrijk Xpo / Hall 1, stand F1-14; for more info, please visit Biennale Interieur

8. Mar 2016
The lamp “Nameless” is featured in the latest issue of A&W Architektur & Wohnen (Ausgabe 2/2016 April/Mai, p. 24)

20. Feb 2016
Condensed portfolio now online (ca. 8Mb; as of March 29, 2016) https://db.tt/DPOrQnSz

3. Feb 2016
They Printed It! Invitation cards, press releases, inserts and other forms of artistic (self-)marketing, Kunsthalle Zürich

Anja Sopic

27.04.2017 - Anja Witt
Neuigkeiten
Nächste Gruppenausstellung:
" Sounds of water "
Literaturgalerie64, PlönerStr.64, 23701 Eutin
28.Mai - 25.Juni 2017
Vernissage 28. Mai 11 h

Arbeiten von Claudia Bormann, Hans Werner Seyboth, Carlo von Broschewitz und Anja Witt

Anja Witt

24.04.2017 - Paolo Moretto
Neuigkeiten
https://www.drp-kulturtours.de/news/news_676.php?

newsnr=676http://www.waelderhaus.de/forum-wald/natuerliche-
aussichten/

https://de.wikipedia.org/wiki/Paolo_Moretto

https://www.bundestag.de/kulturundgeschichte/kunst/artothek/ankaeufe2015/moretto/403096

2Altona gibt es nicht ••• 10 Künstler aus der Nachbarschaft, Freitag, 10. Juni 2016, Hamburg
Ina Bruchlos, Annegret Homann, Ralf Jurszo,
Hiroko Kameda, Martin Meiser, Paolo Moretto, Jens Rausch,
Thomas Rieck, Günther Rost, Llaura Sünner
.....................................................................................................
Warum es Altona nicht gibt?
Altona ist kein Ort. Ein Ort ist ein Gegenstand, ist etwas Eigenständiges einen Ort gibt es auch ohne die Menschen die ihn bevölkern. Altona wird erst durch die Menschen und die Künstler und die Autos und die Radfahrer die wir hier treffen sichtbar. Wie ein Magnetfeld, wir sehen die Gegenstände aber Altona sehen wir nicht. Und weil die Künstler die hier in der Nachbarschaft leben, nicht in Altona leben, sondern in Bahrenfeld, St. Pauli, Ottensen und anderswo, kann man sagen Altona gibt es nicht.

Ich freue mich auf diese Gruppenausstellung mit Künstlern aus der Nachbarschaft.
Es gibt sie, überzeugt Euch selbst!
Freitag, 10. Juni 2016, Hamburg, Altona gibt es nicht ••• 10 Künstler aus der Nachbarschaft

Paolo Moretto