artports.com
Home  Kundenbereich  Werbung  Newsletter  Presse  Partner  Förderkreis  Über uns  Kontakt/Impressum   
artports Info für Galerien + Museen
Galerien
Museen
Künstler
Ausstellungen
Kunstwerke

Kunstbücher
Kunstmessen, Biennalen
artports Videos
artports magazine
artports newsblog

Kunstausbildung
Kunstberatung
Art-/Designhotels
Auktionshäuser
Kunstlinks

Kunst-Jobs
Lifestyle
artports-Umfrage

Follow artports on Twitter  Find artports on Facebook  artports Kanal bei Youtube  artports on flickr  artports bei Google+  artports Blog 

arte CREATIVE

Ihre Meinung

Herbert Wetterauer

herbertwetterauer.bildkunstnet.de
→ Künstlerportrait
 
Aktuelle Info/News:

Neuerscheinung:

TOD.COM

Roman von Herbert Wetterauer
Info Verlag
€ 12,80
Im Buchhandel oder online-Buchhandel erhältlich (thalia.de, weltbild.de, buecher.de, ebay)

Zum Zeitvertreib gibt Michelle einen kurzen Text in eine Website ein. Was als Scherz gedacht war, wird ihr zum Verhängnis: Irgendjemand nimmt ihr den Eintrag übel. Ist es nur ein Verrückter oder hat sie sich unbeabsichtigt mit einer anonymen Macht angelegt, die befürchtet, entdeckt zu werden und vor nichts zurückschreckt? Bald darauf lernt sie Mike kennen und verliebt sich in ihn. Kann sie ihm vertrauen? Am Ende muss sie um ihr Leben kämpfen. Ein Tauchgang in die Abgründe des Internets und der menschlichen Seele.

_____________________________________________________________________

DU SOLLST NICHT VERTRAUEN

Roman von Herbert Wetterauer
als E-Book über Amazon erhältlich
€ 2,99

„Du sollst nicht vertrauen“ erzählt von einer jungen Frau, die glaubt, dem Mann ihrer Träume begegnet zu sein. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Aber Giacomo hat eine dunkle, grausame Seite und Evelyn ahnt bald, dass er ihr nicht die Wahrheit sagt. Als sie sein schreckliches Geheimnis erfährt, wird die Frage, wie sehr sie ihm vertrauen kann, zu einer Frage auf Leben und Tod. Und sie hat nur noch wenig Zeit, sich zu entscheiden …

__________________________________________________________________

STROMNESS

Roman von Herbert Wetterauer
Schardt Verlag
€ 12,80
Im Buchhandel oder online-Buchhandel erhältlich

Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit lernen sich Marc und Nicole
in der kleinen Hafenstadt Stromness kennen. Auch der alte Abraham Gallagher, der sein ganzes Leben hier als Fischer verbrachte, fürchtet die Gespenster der Erinnerung.
Als die drei sich schließlich begegnen, scheint sich das Vergangene auf schreckliche und gespenstische Weise zu wiederholen. Dann wird die Leiche einer jungen Frau in der Nähe eines Hochmoors gefunden. Ist es Nicole, die vor Marc fliehen musste?
Inspektor O’Brien nimmt die Ermittlungen auf und wird mit seinen eigenen Abgründen konfrontiert. Er ahnt, dass es in diesem Fall mehr als nur eine Wahrheit gibt und er vielleicht nicht nur beruflich in den Fall verwickelt sein könnte.


(Zum Vergrößern Bild anklicken)
Herbert Wetterauer, Zwei Grüßende
Acryl auf Holz,     Herbert Wetterauer, Zwei Grüßende 2
Acryl auf Holz,     Herbert Wetterauer, Zwei Grüßende 3
Acryl auf Holz,    
Herbert Wetterauer, Gym
Acryl auf Leinwand,     Herbert Wetterauer, Drei Grazien
Acryl auf Leinwand,     Herbert Wetterauer, Paris Nachmittag
Acryl auf Leinwand,    
Herbert Wetterauer, Yoga
glasierte Keramik,     Herbert Wetterauer, Schwimmerin
glasierte Keramik,     Herbert Wetterauer, Joker
glasierte Keramik,    
Herbert Wetterauer, Ur und Nachbild: Quelle, Stalagmit, Stamm, Fluss
verschiedene Materialien,     Herbert Wetterauer, Drei Grazien: Andromeda, Claudia Sch. und Salomé
verschiedene Materialien,     Herbert Wetterauer, Unnötige Anstrengung
verschiedene Materialien,    

artports.com > Künstler > Herbert Wetterauer

Homepage Übersetzung

ZKM Karlsruhe

Photo Docks Lyon

Beirut Art Fair

Summa Madrid

artports Künstler-Paten

ONUK Bernhard Schmitt

webproofed

Drei Schätze - Web, Foto, Grafik

recycling-world.eu